Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menu

Content

Kommunikation

Kommunikation
Polizeiliches Handeln transparent und verständlich zu machen, das ist das Ziel unserer Kommunikation. Hier finden Medienvertreter Ansprechpartner für ihre Presseanfragen an die Polizei für Bochum, Herne und Witten.

Medienvertreter können über die Kontaktinformationen in der rechten Außenspalte mit uns in Verbindung treten. Sie wollen die Arbeit der Polizei im Rahmen Ihrer Berichterstattung begleiten? Ausführliche Informationen dazu finden beim Klick auf den Link unten auf dieser Seite.

Selbstverständlich nehmen wir Ihre Anfragen auch persönlich entgegen.

EPHK Frank Lemanis (Leiter der Pressestelle)
Telefon: 0234 909-1020

PHK Marco Bischoff 
Telefon: 0234 909-1021

PKin Gianna Isabella Kruck
Telefon: 0234 909-1022 

RBr Jens Artschwager
Telefon: 0234 909-1023

RBe Marina Sablic
Telefon: 0234 909-1026

RBe Mirella Turrek
Telefon: 0234 909-1027

 

PHK Thomas Kaster (Einstellungsberatung)
Telefon: 0234 909-8000

PHKin Nicole Schüttauf (Einstellungsberatung)
Telefon: 0234 909-8000

Die Pressestelle erreichen Sie von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 7 und 16 Uhr. Außerhalb dieser Zeit stehen Ihnen die Leitstelle für aktuelle Presseanfragen zur Verfügung. Diese erreichen Sie unter der Telefonnummer 0234 909 30 99.

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110