Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Erfolgreiche Razzia in Vingster Bar - #präsenzimveedel

Präsenz im Veedel
Erfolgreiche Razzia in Vingster Bar - #präsenzimveedel
Die Razzia von Polizei und Stadt Köln in einer Gaststätte in der Homarstraße in Köln-Vingst am Donnerstagabend (9. Juni) hat sich als voller Erfolg erwiesen.

Die Razzia von Polizei und Stadt Köln in einer Gaststätte in der Homarstraße in Köln-Vingst am Donnerstagabend (9. Juni) hat sich als voller Erfolg erwiesen. Der Versuch, Polizei und Stadtmitarbeiter erst gar nicht in die Gaststätte zu lassen, misslang, weil die Zivilkräfte der Polizeiinspektion 6 sowie Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei sich nicht von der verschlossenen Eingangstür abhalten ließen und durch einen Seiteneingang ins Gebäude eindrangen.

Polizisten beschlagnahmten neben einer vermutlich entwendeten Rolex-Uhr sowie mutmaßlich gestohlenen Parfüms, rund zwei Kilogramm Marihuana, etwa 40 Ecstasy-Tabletten, etwa 15 Verkaufseinheiten Kokain, etwa 70 vorgedrehte Joints. Bei der Durchsuchung zweier Männer (25, 34), die zunächst versucht hatten, sich durch die Flucht ins Nachbarhaus der Kontrolle zu entziehen, fanden die Polizisten mehrere Mobiltelefone, eine Sturmhaube, ein Einhandmesser und mehrere tausend Euro Bargeld. Die mutmaßlich gestohlene Rolex-Uhr fiel den Einsatzkräften bei einem Blick in einen Stromkasten in die Hände.

Mitarbeiter der Stadt versiegelten zudem einen illegalen Glücksspielautomaten, pfändeten einen Pkw sowie Bargeld und leiteten Ordnungswidrigkeiten-Verfahren nach dem Gaststättengesetz, unter anderem wegen verbotenen Alkoholausschanks ein.

Bereits in der Vergangenheit ist diese Lokalität mehrfach im Zusammenhang mit illegalem Glücksspiel und Drogenhandel aufgefallen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110