Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Die Polizeipuppenbühne der Polizei für Bochum, Herne und Witten

BO Bild Top Slider Puppenbühne 2016
Die Polizeipuppenbühne der Polizei für Bochum, Herne und Witten
Leuchtende Kinderaugen, lehrreiche Vorstellungen: Die Puppenbühne leistet einen wichtigen Beitrag zur polizeilichen Verkehrsunfallprävention

Die polizeiliche Arbeit der Verkehrsunfallprävention im Bereich der Puppenbühne ist ein unverzichtbarer Beitrag zur Bekämpfung von Kinderunfällen. Die Puppen sind als Medium für die Kinder hervorragend geeignet, um Lernziele spielerisch zu vermitteln.

Die Besuchergruppen der Kindertagesstätten oder Kindergärten werden entweder mit den Verkehrsbetrieben BOGESTRA / HCR zur Puppenbühne gefahren oder von den zuständigen Bezirksbeamten der Bochumer Polizei begleitet. Die Bezirksbeamten üben mit den Kindern auf diesem Weg das richtige Verhalten im Straßenverkehr und im öffentlichen Nahverkehr.

Das aktuelle Theaterstück „Das große Glühen“  richtet sich an Vorschulkinder und ist Teil einer präventiven Maßnahme, damit die Kinder lernen, wie wichtig es ist, bei Dunkelheit gesehen zu werden.

Das Stück ist für Kinder im Kindergarten, ihre Eltern und weitere Personen, die mit Kindern im Kindergartenalter zusammenarbeiten, entworfen worden.

Die Puppenbühne der Kreispolizeibehörde Bochum befindet sich in der Polizeiwache Südost, Universitätsstraße 108, in 44799 Bochum.

Telefonisch erreichen Sie diese Dienststelle unter den Telefonnummern 0234 909-5148 und 0234 909-5120